Leichtes Frühstück oder feiner Nachmittagssnack: Chia - Flohsamenschalenpudding

Hallo Zusammen

Dieser Eintrag ist schon etwas älter, was nicht heisst dass das geschriebene falsch ist, aber wer an einer neueren Version interessiert ist, der klickt einfach HIER =)

Ihr habt sicherlich schon den Trend der Chiasamen mitbekommen und auch ich bin ihm schon seit einigen Monaten verfallen. Ich gebe die Chiasamen täglich in mein Smoothie und esse sich auch wahnsinnig gerne am Nachmittag als Pudding.

Da ich meistens sehr ungeduldig bin, und zu spontan zum Voraus planen, verwende ich nicht nur Chiasamen, sondern auch Flohsamenschalen. Das hat einen tolles gesundheitlich Vorteil, aber auch einen tollen Zeitsparenden Vorteil. Den Flohsamenschalen dicken so unglaublich schnell an, dass man den Pudding nicht Stunden vorher in den Kühlschrank stellen muss, sondern 5 Minuten reichen=)

Der Flohsamen ist übrigens nicht vom Floh, sondern von eine Pflanze ;) Der gesundheitliche Vorteil ist auch nicht zu verachten. Durch seine hohe Quellfähigkeit bindet der Samen im Darm toxische Stoffe, Cholesterin und auch Fette, bindet sie und somit werden sie beim Stuhlgang wieder mit ausgeschieden. Ein träger Darm wird durch Flohsamenschalen angeregt und ein Darm der etwas zu viel Arbeit und alles direkt wieder raus lässt, kann mit Flohsamenschalen wieder beruhigt werden.
Das Einzige was man beachten muss, das gilt auch bei den Chiasamen, ist wirklich ausreichend dazu zu trinken. Ansonsten kann es zu unerwünschten Völlegefühl, Blähbauch und auch Verstopfung führen.


Zutaten für 1 Person:

  • 1 TL Chiasamen
  • 1 TL Flohsamenschalen
  • 1 gute Prise Zimt
  • 1 Prise Vanillepulver
  • 1 Tasse Mandelmilch
  • 1 Pfirsich
  • 1 kleiner Apfel
  • 1 Handvoll Maulberren
                    Zubereitung:

    1. Die Chiasamen und Flohsamenschalen zusammen mit der Mandelmilch mischen und sehr gut durchrühren. Zimt und Vanillepulver dazugeben. Für 5 Minuten quellen lassen.
    2. Pfirsich und Apfel waschen und kleine schneiden.
    3. Wenn die Samen zu einem Pudding aufgequollen sind die Früchte darüber verteilen und mit den Maulbeeren bestreuen.



Der Pudding ist natürlich millionenfach wandelbar. Ihr könnt verschiedenen Gewürze hinzufügen wie z.B. Gewürznelken oder Ingwer. Ihr könnt sie in jeder beliebigen Flüssigkeit ziehen lassen, ob nur Wasser oder Orangensaft, wie ihr wollt. Und mit dem Topping sind auch keine Grenzen gesetzt, nemmt einfach was ihr gerade Zuhause habt. Jetzt beginnt ja z.B. die Kirschzeit...

Habt ihr auch Chiapudding probiert? Wie esst ihr ihn am liebsten?

Love,
Krisi

Kommentare:

  1. Flohsamenschalen! Die sind mit total neu aber wenn die schneller "arbeiten" als meine geliebten Chia-Samen dann sind sie auf jeden Fall einen Versuch wert.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja sie arbeiten sehr schnell, auch im Darm, also obacht;) Viel trinken;) Vom Geschmack sind sie übrigens recht neutral, da bieten Chia-Samen geschmacklich mehr!
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  2. Sieht lecker aus :)
    Wir haben vor ein paar Wochen Urlaub im Thermenhotel in Österreich gemacht - die hatten recht oft vegane Snacks und immer eine vegane Alternative beim Essen. Meistens war die um einiges besser als die typischen Fleischgerichte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Lucy, das freut mich=)
      Lieb Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  3. Gute Idee, probiere ich mal aus, Chiasamen liebe ich ja sehr :)

    LG Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angie
      Vielen Dank, das freut mich!
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  4. Oh ja Chiapudding *jummie* muss ich dringend mal wieder essen!
    Danke für deinen Kommentar, wodurch ich auf deinem Blog gelandet bin ;-)
    Hab mich gleich mal bei den Verfolgern eingereiht ;-)

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessi
      Oh das freut mich riessig, vielen Dank=)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  5. Hey! Grade per Zufall deinen Blog entdeckt ;) Bin noch nicht so lange in der Schweiz! Kannst du mir sagen wo man hier Chia Samen bekommt? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo
      Willkommen in der Schweiz;)
      Also in meinen Ort gibts den überall im Reformhaus/Bioladen!Schau dich da mal um, ich bin mir sicher du wirst da Chiasamen entdecken=)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen