Weihnachtliche Lebkuchen - Schokoladen - Cookies

Hallo Zusammen

Gestern hat bei mir die Weihnachtsbäckerei begonnen. Zimtsterne, Spitzbuben und Haselnussmakronen lagern freudig in der Plätzchendose. Etwas vorher habe ich aber diese Lebkuchen – Schokoladen – Cookies gebacken. Einfach weil es nicht immer nur so traditionell sein muss und der Geschmack dieser Cookies einfach umwerfen sind. Die Cookies sind von der Konsistenz eher weich, im amerikanischen sagt man chewy, im deutschen gibt es nicht so ein passenden Wort (zumindest wie ich finde…). Den weich klingt nicht ganz so verlockend, saftig trifft es vielleicht besser, aber ein saftiger Cookie klingt irgendwie auch komisch. Nun ja, es ist was ist, und egal wie genau es jetzt auch heißt, eins steht fest: Die Lebkuchen – Schokoladen – Cookies schmecken fantastisch und ihr solltet sie unbedingt probieren!

Lebkuchen - Schokoladen - Kekse

Lebkuchen – Schokoladen – Cookies (ca. 15 Stück)
  • 130 g Dinkelmehl
  • 40 g Kakaopulver (Ich habe leicht entöltes genommen, ohne Zucker)
  • 1 tl Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Kokosöl
  • 80 g brauner Zucker oder Kokosblütenzucker (150 g für eine süßere Version)
  • 2 TL gemahlene Leinsamen & 4 TL Wasser
  • 3/4 TL Lebkuchengewürz
  1. Den Backofen auf 175°C vorheizen.
  2. Die Leinsamen mit dem Wasser verrühren und ca. 5 Minuten andicken lassen.
  3. Das Kokosöl schmelzen.
  4. Mehl, Kakao, Backpulver, Zucker und Lebkuchengewürz in eine Schüssel geben und verrühren.
  5. Nun das Öl und die Leinsamenmischung dazugeben und gut verrühren.
  6. Nun aus dem Teig kleine Kugeln rollen und sie die mit der flachen Hand andrücken.
  7. Für 8 – 10 Minuten backen und auskühlen lassen.
Die Cookies sind schnell gemacht und ich finde sie eignen sich auch wunderbar als kleines Wichtelgeschenk oder Geschenk aus der Küche!

Lebkuchen - Schokoladen - Kekse


Eure, Krisi

Kommentare:

  1. Liebe Krisi, deine Lebkuchen Cookies sehen sehr verlockend aus. Die muss ich auch mal probieren (habe mir ja vorgenommen Cookies öfters zu backen).
    LG, Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Diana
      Ich backe auch viel zu selten Cookies, dabei gehen sie so einfach!=)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  2. Hallo Krisi,
    irgendwie triffst du es mit chewy auf den Punkt, genauso sehen deine weihnachtlichen Lebkuchen-Schokoladen-Cookies aus. Ich glaube, sie wären das ganze Jahr nicht vor mir sicher, absolut mein Geschmack.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sigrid
      hach ich finde auch chewy passt hier einfach;) Mir geht das übrigens genauso, die passen das ganze Jahr durch!
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  3. Ein feines Rezept! Schokolade, Lebkuchen...was will man mehr zu dieser Jahreszeit? :)

    Liebe Grüße,
    Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Patricia
      Hihi, da stimme ich dir zu!
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  4. Liebe Krisi,

    oh, die Kombination aus Schoko und Lebkuchen ist ja sowieso eine, die ganz hervorragend harmoniert. Daraus Kekse zu machen - beziehungsweise solche schönen chewy Leckereien, wie du sie hier zeigst - ist eine tolle Idee, die ich mir gleich merken werde. :)

    Liebe Grüße und dir noch viel Freude in der Weihnachtsbäckerei!
    Jenni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenni
      Dankeschön, freut ich das dir das Rezept gefällt=)
      Dir auch noch viel Freude und eine schöne Adventszeit!=)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen