Spinat - Bärlauch - Quiche

Hallo Zusammen

Hach schon ist sie beinahe wieder vorbei. Die Bärlauchzeit. Sie kommt überraschend schnell, und ist auch genauso schnell wieder vorbei.

Also muss sie nochmal genutzt werden, und genau dafür habe ich heute ein Rezept für euch. 

Spinat Quiche, Bärlauch Quiche, Vegane Quiche

Eine köstliche Quiche aus Vollkornteig, Spinat und natürlich Bärlauch. Da Bärlauch einen starken Geschmack hat, braucht es auch nicht allzu viel. Ich finde eine Handvoll reicht vollkommen, ihr dürft aber natürlich auch gerne mehr dazugeben. Ich habe für die Quiche einfach tiefgefrorenen Spinat aufgetaut, aber ihr könnt auch frischen verwenden!
 
Das Rezept ist wirklich einfach und die Quiche ist schnell zubereitet (abgesehen von der Ruhezeit des Teiges). 

Spinat Quiche, Bärlauch Quiche, Vegane Quiche

Spinat – Bärlauch – Quiche 

Teig:

  • 330 g Dinkelvollkornmehl
  • 70 g Kokosöl
  • 1/2 TL Meersalz
  • Wasser
  •  
Füllung:

  • 400 g Seidentofu
  • 100 g Blattspinat
  • 100 g Erbsen
  • 1 Handvoll Bärlauch
  • 2 EL Maisstärke
  • 3 EL Würzhefe
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

  1. Beginnt mit den Teig. Dafür das Öl schmelzen und gemeinsam mit Mehl und 2 EL Wasser zu einem geschmeidigen Teig kneten. Es kann gut sein das ihr etwas mehr Wasser benötigt, dann gibt dieses Löffelweise dazu bis ein gemschmeiger Teig entstanden ist. Den Teig in Folie wickeln und 20 – 30 Minuten ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200°C vorheizen.
  3. Für die Füllung alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Pürierstab zu einer Creme pürieren. Zum Schluss die Erbsen unterrühren und die Creme zur Seite stellen.  
  4. Den Teig ausrollen und in eine Tarteform geben. Für 10 Minuten backen.
  5. Aus dem Ofen holen und die Füllung auf den Teig verteilen und glatt streichen.
  6. 20 Minuten backen, dann den Backofen auf 175° runterdrehen und weitere 10 Minuten backen.
  7. Die Tarte etwas auskühlen lassen und nach Wunsch noch lauwarm oder kalt servieren.
Wenn ihr auf dieses Rezept nach der Bärlauchzeit stoßt, könnt ihr den Bärlauch natürlich einfach weglassen oder durch andere Kräuter ersetzen. Wer keine Erbsen mag, lässt sie einfach weg. Im Sommer könnt ihr Cherrytomaten halbieren und auf die Füllung setzen, das schmeckt auch köstlich.

Spinat Quiche, Bärlauch Quiche, Vegane Quiche

Habt ihr die Bärlauchzeit schon genutzt?

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

Love, Krisi

Kommentare:

  1. Liebe Krisi,
    Deine Tarte ist sooo wunderbar frühlingshaft grün, Genuss pur, ich liebe Spinat, Bärlauch und Erbsen, und dass Du den Teig aus Vollkornmehl gemacht hast, ist die absolute Krönung.
    Liebe Grüße Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sigrid
      Dankeschön, das freut mich sehr=)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  2. sooo, jetzt kann ich endlich wieder in deinen leckeren rezepten stöbern und das hier ist einfach nur perfekt für mich! nach meinem umzug wächst nämlich bärlauch in meinem garten :D das wird also auf jeden fall gleich ausprobiert, diesen bärlauch-luxux muss ich doch auskosten!

    Allerliebste Grüße, deine solenja ♥

    Allerliebste Grüße, deine Solenja ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Solenja
      Dankeschön und es freut mich das es dir gerade passend kommt. Wow ihr habt den Bärlauch im Garten, das ist natürlich super praktisch, hihi=) Dann kannst du ja nun damit ganz viele verschiedene Rezepte probieren=)
      LIebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  3. Das muss ich unbedingt mal ausprobieren, Krisi. Bärlauchsaison, yay!
    Vielen Dank für das Rezept! :)

    Liebe Grüße
    Cosima

    www.ricemilkmaid.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cosima
      Freut mich das es dir gefällt=)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  4. Ohh, liebe Krisi, sieht das himmlisch aus *-* Davon hätte ich doch gerade am liebsten ein Stück, vielleicht auch 2 oder 3 ;)
    Find ich klasse, dass du auch ein anderes Rezept mit Bärlauch zeigst – dass man damit nicht nur Pesto herstellen kann :)

    Hab noch eine schöne Woche und liebste Grüße,
    deine Rosy ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rosy
      Oh dankeshcön, das freut mich sehr!HIhi, ja so lecker Bärlauchpesto auch ist, es gibt wirklich genügend Rezepte;)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen